Kostenloser Trompetenworkshop mit Ingolf Burkhardt: Jazz-Praxis in der Elbphilharmonie am 2. Juni 2017

Kostenloser Trompetenworkshop mit Ingolf Burkhardt: Jazz-Praxis in der Elbphilharmonie am 2. Juni 2017

Yamaha lädt am 2. Juni 2017 zum kostenlosen Trompetenworkshop in der Hamburger Elbphilharmonie.

Rellingen, 12. Mai 2017 – Yamaha präsentiert im Rahmen des Elbjazz Festivals am 2. Juni 2017 einen kostenlosen Trompetenworkshop mit Ingolf Burkhardt. Im Kaistudio 1 lässt der renommierte Jazz-Trompeter die Teilnehmer von seinem umfangreichen Erfahrungsschatz profitieren. Das Programm reicht von Aufwärmübungen bis hin zu der speziellen Atemtechnik „Bobby Shew Yoga Breath“. Die Teilnehmer haben auch die Möglichkeit, gemeinsam mit Burkhardt verschiedene Trompeten aus dem Sortiment von Yamaha anzuspielen und auszuprobieren. Nach dem Workshop gibt Burkhardt gemeinsam mit Gitarrist Roland Cabezas ein Konzert für die Anwesenden.

Know-How direkt vom Profi – völlig kostenlos
Ingolf Burkhardt zählt zu den renommiertesten Trompetern Deutschlands. Er ist Mitglied der NDR Bigband und wirkt an zahlreichen verschiedenen Produktionen mit, nicht zuletzt zusammen mit seiner Band Jazul. Yamaha bietet interessierten Trompeterinnen und Trompetern im Rahmen des Elbjazz-Festivals einen kostenlosen Workshop mit dem Profimusiker. Eine Teilnehmergebühr wird nicht erhoben, allerdings sind die Plätze begrenzt, weshalb eine verbindliche Anmeldung erforderlich ist.

Richtig atmen, richtig spielen
Der Workshop richtet sich an Instrumentalisten mit Grundkenntnissen, die über rund zwei Jahre Unterricht und Spielpraxis verfügen. Ingolf Burkhardt teilt sein Wissen zu einer Vielzahl von Themen, von Techniken zum optimalen Aufwärmen bis hin zu Hilfestellungen bei der Suche nach dem eigenen Sound. Weiterhin umfasst der Workshop die besondere Atemtechnik „Bobby Shew Yoga Breath“ und hilft den Teilnehmern dabei, mehr Volumen in ihr Spiel zu bekommen.

Instrumente selbst erfahren
Im Anschluss an den Spieltechnik-Teil können die Teilnehmer zusammen mit Burkhardt verschiedene Trompeten der CUSTOM- und XENO-Serien von Yamaha ausprobieren. Abschließend spielt Ingolf Burkhardt gemeinsam mit Gitarrist Roland Cabezas ein Konzert für die Teilnehmer und Zuhörer.

Teilnahme und Anmeldung
Der kostenlose Workshop findet am Freitag, den 2. Juni 2017 im Kaistudio 1 der Elbphilharmonie in Hamburg statt. Er beginnt um 14 Uhr und dauert planmäßig bis etwa 17 Uhr. Es gibt neben den Teilnehmerplätzen auch eine geringe Anzahl an Zuhörerplätzen. In beiden Fällen ist eine Anmeldung bis spätestens 26. Mai unter Angabe von Vor- und Nachname sowie E-Mail-Adresse erforderlich. Dazu besuchen alle Interessenten bitte die Webseite ( http://de.yamaha.com/de/news_events/2017/elbjazz.html).

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor über 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
de.yamaha.com

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Jan Hauschild
Siemensstraße 22 – 34
25462 Rellingen
04101/303-0
jan.hauschild@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911 – 979 220-80
yamaha@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

© 2017 321presseportal.de | All RIGHTS RESERVED.